Datentarife

Vodafone stockt Volumen bei DataGo-Tarifen auf

Die Datentarife von Vodafone werden ab 20. Juni mit teilweise verdoppeltem Datenvolumen angeboten. Die DataGo-Tarife gibt es dabei in drei unterschiedlichen Varianten. Auch Bestandskunden profitieren von der Anpassung.

Vodafone© Vodafone GmbH

Düsseldorf - Vodafone (www.vodafone.de) bietet ab dem 20. Juni Kunden seiner Datentarife für Tablet & Co deutlich mehr Volumen zum gleichen Preis. Mit dem passenden Endgerät sind bis zu 500 Mbit/s in den DataGo-Tarifen inklusive.

Teilweise doppeltes Datenvolumen

So stehen im Einsteiger-Tarif "DataGo S" statt bislang 1 nun 2 Gigabyte Datenvolumen für monatlich 14,99 Euro zur Verfügung. Der Tarif "DataGo M" für 19,99 Euro im Monat bietet nun 5 statt bisher 3 Gigabyte. Und für monatlich 29,99 Euro beinhaltet "DataGo L" jetzt 12 statt 6 Gigabyte. Neben Neukunden profitieren auch Bestandskunden von der Tarifanpassung.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden sich auf www.vodafone.de.

Weitere LTE-News