Tarife

o2 “LTE für zuhause” genauso günstig wie DSL

Telefónica Germany macht den Einstieg in die schnelle Internet-Nutzung in ländlichen Regionen noch attraktiver: Ab 5. Oktober bekommen die Neukunden von o2 LTE für zuhause ihren Breitband-Internetzugang im ersten Jahr für nur 14,90 Euro pro Monat, bei Fortführung des Vertrages darüber hinaus beträgt der reguläre Preis 39,90 Euro pro Monat. Diese Promotion läuft bis Ende 2011.

LTE-Start© i12 GmbH

Die neue Mobilfunktechnik LTE eignet sich besonders für Gebiete, in denen schnelle und stabile Internet-Zugänge nur schwer verfügbar sind. Neben dem Preis reduziert Telefónica Germany auch die Mindestvertragslaufzeit. Sie beträgt ab 5. Oktober nur noch zwölf Monate. Zusammen mit einem vierwöchigen Testzeitraum, in dem der Kunde den Vertrag jederzeit kündigen kann, stellt der Tarif das perfekte Einstiegsangebot dar. Jeder Kunde kann sich so von der hohen LTE-Bandbreite überzeugen, ohne sich gleich lang zu verpflichten. o2 LTE für zuhause ist eine Daten-Flatrate mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde.

"o2 LTE für zuhause hat nun denselben Preis wie unsere günstigste DSL-Flatrate Alice light", erklärt Peter Rampling, Managing Director Marketing bei Telefónica Germany. "Unsere Kunden bekommen besonders attraktive Breitband-Angebote zu fairen Preisen, egal ob sie über LTE oder über DSL surfen. Telefónica Germany unterstützt damit die Breitbandinitiative der Bundesregierung, ganz Deutschland mit schnellen und günstigen Breitbandanschlüssen zu versorgen."

Der neue Preis von o2 LTE für zuhause gilt auch bei dem gleichnamigen Geschäftskundenangebot für Freiberufler, Selbstständige und Kleinunternehmen.