Mobiles Internet

LTE bald Standardausstattung in Smartphones?

Die Zahl verkaufter Smartphone stieg um zwölf Prozent auf etwa 3,5 Millionen Geräte.

Handy Urlaub© Antonioguillem / Fotolia.com

Damit entschieden sich im Gesamtjahr 79 Prozent aller Kunden, die sich ein neues Handy zulegten, für ein modernes Smartphone. Beliebtester Smartphone-Hersteller bei den Vodafone-Kunden war in 2012 Samsung: Jeder dritte Smartphone-Käufer (34 Prozent) entschied sich für ein Modell des südkoreanischen Herstellers. Insbesondere die Galaxy-Reihe war stark gefragt. Auf den weiteren Plätzen folgen Apple mit 25 Prozent, Nokia mit 13 Prozent, Sony mit 7 Prozent und HTC mit 6 Prozent.

Vodafone erwartet, dass sich der Smartphone-Boom 2013 fortsetzt. Der Trend geht dabei zu Geräten mit größeren Displays. Vor allem aber wird die neue Technologie LTE bis Ende 2013 zur Standardausstattung aller Smartphones und Tablets. Denn die neuen LTE-Smartphones sorgen für ein völlig neues Breitbanderlebnis unterwegs und Highspeed zum Mitnehmen. Ob im Café, in der Bahn oder auf der Parkbank: LTE-Nutzer schauen Filme in HD. Sie streamen Musik flüssig ohne Unterbrechungen. Sie agieren in Echtzeit in ihren sozialen Medien, laden Bilder und Videos auf Knopfdruck hoch. Sie sind in Online-Spielen deutlich schneller. Und sie empfangen und senden selbst große Datenmengen schneller, als je zuvor.