LTE-Telefonie

Voice over LTE jetzt auch netzübergreifend

Voice over LTE kann jetzt auch bei netzübergreifenden Anrufen eingesetzt werden. Vodafone und Telefónica haben dazu eine Kooperation vereinbart. Das Telefonieren per LTE soll eine besonders gute Sprachqualität bieten.

telefonieren© goodluz / Fotolia.com

Düsseldorf – Das Telefonieren per LTE (Voice over LTE) bietet der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) seinen Kunden bereits seit über zwei Jahren an. Wie das Düsseldorfer Unternehmen am Dienstag mitteilte, sei dies nun auch erstmals netzübergreifend möglich. Vodafone kooperiert dabei mit Telefónica Deutschland (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.).

Voice over LTE: Gesprächsaufbau in wenigen Sekunden

Ab sofort sollen Vodafone-Kunden Mobilfunkkunden von Telefónica per LTE anrufen können – und umgekehrt. Bei den Gesprächen sollen die Kunden von einer besonders guten Sprachqualität profitieren. Auch das Wählen einer Nummer soll schnell erfolgen: Innerhalb von zwei Sekunden klingele es beim Gesprächspartner. Voraussetzung sei, dass beide Nutzer mit einem LTE-fähigen Smartphone telefonieren. Telefónica selbst ermöglicht das netzübergreifende Telefonieren in HD-Qualität bereits seit September 2017 bei Telefonaten in das Netz der Deutschen Telekom.

17 Smartphones unterstützen Vodafone Crystal Clear

Im gesamten LTE-Netz von Vodafone würden zudem nun bereits 17 Smartphones Vodafone Crystal Clear unterstützen. Durch die auf dem "Enhanced Voice Services"-Code basierende Technologie würde die Sprachqualität nochmals verbessert. Sowohl bei Gesprächen über LTE als auch mit WiFi-Calling soll echte HiFi-Qualität verfügbar sein.

Mehr als 20.000 "MyTone"-Freizeichentöne, die für Vodafone-Kunden monatlich buchbar seien, lassen sich nach Angaben des Mobilfunknetzbetreibers nun ebenfalls in kristallklarer Qualität nutzen.

Weitere Informationen zu seinem Mobilfunkangebot hält Vodafone online unter www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. bereit.